email: info@alpinsport-achensee.at                                                                                                                                                                               tel.: +43 650 42 51 680


HOCHTOUREN in TIROL

Mit Steigeisen und Pickel auf einen Dreitausender! Willst Du in die Eiswelt der Alpen abtauchen und hast Du genug Kondition, dann sind diese Tagestouren das Richtige. Mit Hilfe der Gletscherbahnen und der passenden Ausrüstung lassen sich Wildspitze, Zuckerhütl und Olperer an einem Tag besteigen. Als Vorbereitung und zur Akklimatisation sollen im Vorfeld Bergwanderungen in gemütlichem Tempo gemacht werden. (Sonnjoch, Mondscheinspitze)

  • WILDSPITZE 3774 m
  • ZUCKERHÜTL 3507 m
  • OLPERER 3476 m

Wildspitze


Die Wildspitze ist mit 3774 m der höchste Berg Tirols und kann mit Unterstützung der Gletscherbahnen in einem Tag bestiegen werden. Eine gute Kondition und Trittsicherheit sind Voraussetzung für diese Tour. Ich empfehle, zur Akklimatisation und Vorbereitung  Bergtouren am Achensee zu unternehmen. (Rappenspitze, Lamsenspitze..) Achtet dabei auf ein gemütliches Tempo!

 

Ablauf:

 

Treffpunkt 5.00 an der Base in Pertisau. Anfahrt ins Pitztal ca. 1 h 45 min. Auffahrt mit dem Gletscherexpress bis auf eine Höhe von 2840 m. Von hier geht`s zu Fuß weiter zum Mittelbergjoch. (3166 m). Am Seil gehen wir über den imposanten Gletscher zum Südgrat der Wildspitze. Über den leichten Blockgrat steigen wir auf den Gipfel. Zurück gehen wir den gleichen Weg.

 

Leistungen:

  • Führung durch Bergführer
  • gemeinsame Anfahrt
  • Leihausrüstung (Pickel, Steigeisen, Helm, Gurt)
  • Dauer ca. 8 h
  • excl. Liftkosten

Ihr braucht:

  • Feste Bergschuhe
  • Outdoorbekleidung (Handschuhe, Mütze, Windstopper, Goretexjacke, Funktionsunterwäsche)
  • Tagesrucksack (Jause, Gewand, Befestigungsmöglichkeit für Pickel)
  • Sonnencreme

Preis:

  • 360,-- 1 Person
  • 380,-- 2 Personen
  • 410,-- 3 Personen
  • 440,-- 4 Personen


ZUCKERHÜTL 3507 m

Das Zuckerhütl ist mit 3507 m der höchste Berg der Stubaier Alpen. Mit Zuhilfenahme der Gletscherbahnen ist diese Tour an einem Tag möglich. Kondition für ca. 3-4 h Aufstieg und nochmals 3-4 h Abstieg sowie Trittsicherheit sind Voraussetzung für diese herrliche Hochtour. Ich empfehle, zur Vorbereitung an die Höhe, im Vorfeld Bergtouren am Achensee zu unternehmen. (Sonnjoch, Lamsenspitze..) Achtet dabei auf ein gemütliches Tempo!

 

Ablauf:

 

Treffpunkt 6:00 an der Base in Pertisau. Gemeinsame Anfahrt ins Stubaital. .Mit der Gletscherbahn fahren wir zum Schaufeljoch. Nach einem kurzen Abstieg geht`s über Blockgelände zum Pfaffenjoch. (3212 m)  Hier seilen wir uns an und queren den Sulzenauferner zum Pfaffensattel. Die restlichen Höhenmeter überwinden wir in leichter Kletterei. 

 

Leistungen:

 

  • gemeinsame Anfahrt
  • Führung durch Bergführer
  • Leihausrüstung (Steigeisen, Pickel, Helm, Gurt)
  • Dauer ca. 8 h
  • excl. Liftkosten

Ihr braucht:

 

  • feste Bergschuhe
  • Outdoorbekleidung (Handschuhe, Mütze, Windstopper, Goretexjacke, Funktionsunterwäsche)
  • Tagesrucksack (Jause, Gewand, Befestigungsmöglichkeit für Pickel)
  • Sonnencreme (Faktor 50)

Preis:

  • 360,-- 1 Person
  • 380,-- 2 Personen
  • 410,-- 3 Personen
  • 440,-- 4 Personen


OLPERER NORDGRAT (3476 m)


Luftige, leichte Gratkletterei auf den Höchsten Berg des Tuxer Hauptkammes. Auch diese Tour ist, dank Liftbetrieb, in einem Tag zu schaffen. Eine gute Kondition, Kletterei im 3. Schwierigkeitsgrat, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind die Voraussetzungen für diese imposante Besteigung. Ich empfehle ebenso, zur Vorbereitung an die Höhe, Bergtouren am Achensee im Vorfeld zu unterbehmen. (Sonnjoch, Mondscheinspitze..) Dabei sollte auf ein gemütliches Tempo geachtet werden. Als Vorbereitung für diese Tour, zum Check der Kondition und Kletterleistung, eignet sich die Besteigung der Lamsenspitze über den Nord-Ost Grat. Siehe auch unter der Rubrik Klettern-Mehrseillängen-Leicht. Achtung-Klettertour!! 

 

Ablauf:

 

Treffpunkt 6:00 an der Base in Pertisau. Gemeinsame Anfahrt ins Zillertal. Auffahrt mit der Gletscherbahn ins Skigebiet und anschließender Aufstieg zur Wildlahnerscharte. Dort beginnt die Kletterei. Am Grat, teilweise  Ausgesetzt, klettern wir auf den Gipfel.

 

Leistungen:

 

  • gemeinsame Anfahrt
  • Führung durch Bergführer
  • Leihausrüstung (Helm, Gurt, Steigeisen, Pickel)
  • Dauer ca. 7-8 h
  • excl. Liftkosten

Ihr braucht:

 

  • Feste Bergschuhe
  • Tagesrucksack (Gewand, Jause, Befestigung für Pickel)
  • Outdoorbekleidung (Handschuhe, Mütze, Windstopper, Goretexjacke, Funktionsunterwäsche)
  • Sonnencreme (Faktor 50)

Preis:

 

  • 390,-- 1 Person
  • 430,-- 2 Personen